Boilie Wurfrohr

Boilie Wurfrohr-Anfüttern auf Distanz mit dem Boilierohr

Boilie Wurfrohr der verlängerte Arm des Anglers

Das Boilie Wurfrohr ist mittlerweile jedem Modernem Angler bekannt. Sozusagen gehört es zur Grundausrüstung eines jeden Karpfen oder Allround Anglers. Ein Boilierohr nimmt auch nicht gerade viel Platz weg und sollte somit in keiner guten Angelausrüstung fehlen. Mittlerweile bekommt man sie auch in jedem gut sortierten Angelshop zu kaufen. Zuerst dachte ich man braucht nichts über Boiliewurfrohre zu schreiben. Doch beim durchforsten des Internets, fand ich nicht wirklich gute Informationen über das Thema. Lediglich Produktangebote in den verschiedensten Angelshops wurden mir angezeigt. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Artikel das Wurfrohr für Karpfenköder mal naher erklären und die verschiedenen Eigenschaften bez. Vorteile die man damit hat erläutern. Im späteren Verlauf des Artikels werde ich auch einige Modelle vorschlagen, die bei uns Karpfenangler beliebt sind.




Korda
für 18 – 20 mm Boilies
aus Kunststoff
Gummierter Griff
Robust
Leicht
Preis: EUR 21,99*
Auf mazon kaufen*
Anaconda
für 20 – 20 mm Boilies
aus Aluminium
Gummierter Griff
Robust
Leicht
Preis: EUR 20,25*
Auf mazon kaufen*
Fox
für 24 – 26 mm Boilies
aus Kunststoff
Gummierter Griff
Robust
Leicht
Preis: EUR 24,11*
Auf mazon kaufen*
Nash
für 14 – 20 mm Boilies
Kunststoff & Carbon
Gummierter Griff
Robust
Leicht
Preis: EUR 58,44*
Auf mazon kaufen*
Prologic
für 14 – 20 mm Boilies
Aluminium
Gummierter Griff
Robust
Leicht
Preis: EUR 12,99*
Auf mazon kaufen*
* = Affiliate Links / Preise & Daten von Amazon Product Advertising API

Was ist ein Boiliewurfrohr?

Das Boilie Wurfrohr ist ein unerlässliches Hilfsmittel beim Angeln auf Karpfen. Um Boilies auf weitere Distanzen anzufüttern beziehungsweise zu werfen, verwendet man ein spezielles Boilierohr. Als alternative wird aber auch eine Futterschleuder oder ein Katapult verwendet. Hier in diesem Beitrag wollen wir uns aber ausschließlich auf das Boilie Wurfrohre konzentrieren. Diese Rohre werden in den unterschiedlichen Durchmessern, längen, Farben, Formen und von den verschiedensten Marken hergestellt. Welche Marken am beliebtesten sind, werde ich euch später erzählen. In der Regel ist es auch kein Hightech Material, sondern lediglich ein Plastikrohr das in eine spezielle gebogene Form gebracht wurde. Nicht jedes Boilierohr ist gebogen. Es gibt auch Wurfrohre die eine simple gerade Form aufweisen aber dennoch den gleichen Effekt erzielen.

Boilierohr

Wurfrohre selber bauen!

Das selber bauen von Boilierohren ist zuhause möglich. Viele Karpfenangler haben in diversen Zeitschriften detailliert erklärt, wie man sich ein Boiliewurfrohr selber herstellt. Auch in verschiedenen Online Plattforen kann man sehr gute Anleitungen dazu finden. Aus einfachsten und günstigen Baumarkt Materialien, kann man sich sein eigenes Boilie Wurfrohr zusammenbasteln. Für jeden der es gerne mal versuchen möchte, hier mal der Link zu einer Boilierohr Bauanleitung. Für mich Persönlich ist die ganze Sache einfach zu langwierig und kompliziert. Somit kommt das Boilierohr selber bauen für mich nicht in Frage. Ich wähle lieber den einfacheren Weg und kauf mir einfach ein günstiges Boilie Wurfrohr. Mittlerweile sind sie auch nicht mehr so teuer wie früher!

Hier mal ein paar günstige Modelle!

Hinweis: Die angezeigten Preise könnten sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Angebote von Amazon inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten / * Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

 

Wie verwendet man ein Boilie Wurfrohr?

Fragezeichen

© diego1012 / Fotolia

Wenn man das erste mal mit einem Wurfrohr für Boilie arbeitet, können einige Problem auftreten. Natürlich braucht man auch ein wenig Übung bis die ganze Sache funktioniert und die Boilie dort landen wo man sie haben will. Gerade Anfänger oder Neulinge haben Probleme mit dem Boilierohr. Bei größeren Mengen oder Futteraktionen, kann man sich auch schnell mal einen Tennisarm hohlen. Da spreche ich aus eigener Erfahrung. Seit also etwas vorsichtig. Geht die Sache nicht zu schnell an. In der Ruhe liegt die Kraft! Verballert also nicht direkt 5 Kilo bei den ersten Wurfversuchen in einem See. Tastet euch langsam heran und macht öfters mal eine Pause. Wechselt euch eventuell mit eurem Angelpartner ab.

Es gibt verschiedene Wurftechniken um den Köder an seine Angelstelle zu werfen. In der Regel ist es auch sehr simpel. Zum einen gibt es die einhändige Wurfmethode oder die beidhändige Methode. Hier geht probieren über studieren und jeder sollte so werfen wie er am besten damit klar kommt. Ich persönlich werfe nur mit einer Hand. Wie genau der Ablauf funktioniert, ist etwas schwierig zu erklären. Aber ich versuche es mal!

Wie sollte man Werfen?

BoiliewurfrohrBevor ich mit dem werfen der Köder beginne, tauche ich das Boilie Wurfrohr in den See und fülle es einmal komplett mit Wasser. Danach wider ausschütten. Das mache ich weil es vorkommen kann, dass zu harte oder zu weiche Boilies beim fliegen in der Luft auseinander platzen könne. Mit dieser Methode beuge ich es vor und bin bis jetzt sehr gut damit gefahren. Eine Garantie jedoch gibt es dennoch nicht! Es kann hin und wieder mal vorkommen, dass die Boilies in der Luft platzen und nicht am eigentlichen Ziel ankommen.

Fox BoiliewurfrohrDanach befülle ich das Boilierohr mit einem Boilie. Gehalten wird das Boilierohr am unteren Ende beziehungsweise am geraden Stück des Rohres. Meistens ist auch ein Griffstück oder Markierung vorhanden. Das Boiliewurfrohr wir mit angewinkeltem Unterarm über die werfende Schulter gebracht. Meine Hand befindet sich ca. 25 cm über der Schulter und das Handgelenk ist leicht nach hinten gebeugt. Die Biegung mit der abgeschrägte Öffnung am anderen Ende des Wurfrohres zeigt in Richtung der Futterstelle. Zuletzt drehe ich leicht den Oberkörper nach hinten und mache mich zum Abwurf bereit. Jetzt beschleunige ich das Boilie Wurfrohr in einer geraden Linie nach vorne und stoppe kurz vor dem Boden ab. Es sollte eine gleichmäßige und fliesende Bewegung sein. Euer Unterarm und der Oberkörber sollten zusammen harmonieren um genügend Schwung aufzubauen. Das war eigentlich schon alles. Jedoch ist es wie Oben erwähnt etwa schwierig zu erklären. Aber ich hoffe Ihr habt es verstanden.
Boilie Schleuder - Katapult

Ist ein Wurfrohr besser als eine Schleuder – Katapult?

* = Affiliate Link / Bildquelle Amazon

Gegenüber der normalen Futterschleuder bietet das Wurfrohr einige Vorteile. Zwar kann man mit der Futterschleuder oder dem Katapult gleich mehrere Boilies befördern, jedoch lässt dann auch die Wurf weite nach und die Boilies fliegen in alle Himmelsrichtungen. Es gibt zwar auch spezielle Schleudern nur für Boilies, aber ich werfe mit meinem Wurfrohr um einiges weiter. Mit dem speziellen Boiliewurfrohr lässt sich viel zielgenauer und Präziser arbeiten beziehungsweise anfüttern.

Boilie Wurfrohre kaufen!

Kommen wir jetzt aber mal zu den verschiedenen Boilie Wurfrohren. Wie bereits erläutert, gehören Boilierohre mittlerweile zu jeder Grundausrüstung eins Karpfenanglers. Es gibt sie von verschiedenen Tackel oder Boiliehersteller in unterschiedlichen Farben, Durchmessern, Preis und Modellklassen.

Es gibt kurz oder lange Rohre für jegliche Distanzen. Die bekanntesten Boilie Wurfrohre kommen aus dem Haus Cobra, Fox, Nash, Starbaits, Pelzer oder Korda und können in jedem gut sortierten Angelladen erworben werden. Zum Schluss gebe ich euch noch ein paar Produktbeispiele die ich euch mit bestem Wissen und Gewissen Empfehlen kann.

Video Boilie Wurfrohr Test

Hinweis: Die angezeigten Preise könnten sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Angebote von Amazon inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten / * Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.