Boiliegun

Boiliegun – Baitgun ein Muss für die Boilieherstellung

Die Boiliegun eines der wichtigsten Geräte zur Köderherstellung

Eine Boiliegun auch unter dem Namen Baitgun, Boiliespritze oder Teigspritze bekannt ist ein sehr wichtiges Arbeitsinstrument bei der eigenen Boilieherstellung. Ohne solch ein Gerät, wäre das herstellen der Karpfenköder eine wahre Tortur und sehr zeitaufwändig.


Druckluftbetrieb
Füllmenge 1,5 Kg
aus Aluminium
Rohrlänge ca. 55 cm
Rohr ∅ ca. 5,5 cm
Max. Druck 8 bar.
Teigwürste 1
Preis: EUR 75,00 *
Druckluftbetrieb
Füllmenge 4,5 Kg
aus Aluminium
Rohrlänge ca. 55 cm
Rohr ∅ ca. 5,5 cm
Max. Druck 8 bar.
Teigwürste 1 – 5
Preis: EUR 175,00 *
Druckluftbetrieb
Füllmenge 6,5 Kg
aus Aluminium
Rohrlänge ca. 60 cm
Rohr ∅ ca. 12 cm
Max. Druck 8 bar.
Teigwürste 5
Preis: EUR 199,00 *
Handbetrieb
Füllmenge 0,75 Kg
aus Aluminium
Rohrlänge ca. 47 cm
Rohr ∅ ca. 5,5 cm
Manuell
Teigwürste 1
Preis: EUR 17,99 *
Handbetrieb
Füllmenge 0,75 Kg
aus Aluminium
Rohrlänge ca. 47 cm
Rohr ∅ ca. 5,0 cm
Manuell
Teigwürste 1
Preis: EUR 20,95 *
* = Affiliate Link / Daten, Bildquellen Amazon Produkt API

Karpfenköder selber machen

Welche Unterschiede gibt es?

  1. Handbetriebene
  2. Druckluft Betriebene
  3. Boiliegun Sets

Wo liegt da der Unterschied?

  • Handbetriebene Baitguns sind nichts anderes als umgebaute Silicon-spritzen. In jedem Baumarkt kann diese für kleines Geld erwerben. Sie werden wie der Name schon sagt mit der Hand betrieben. Diese Boiliespritzen kann man für ca. 1-2 Kilo Boilies verwenden. Alles was darüber hinaus geht wird sehr mühselig. Gerade wenn ich ein paar Pop Up Boilies mache, kommt diese variante zum Einsatz. In wenigen Minuten ist man einsatzbereit und kann schnell loslegen.
  • Druckluft betriebene Spritzen sind richtige Baitguns zur Köderherstellung. Um die Köderspritze zu verwenden, braucht man noch einen separaten Druckluftschlauch*und einen Kompressor*. Das sind natürlich kosten die noch oben drauf kommen,wenn man sich so ein Gerät zulegen möchte. Zusätzlich sollte man sich noch ein paar Ersatz Teigdüsen mitbestellen. Diese sind notwendig, um später unterschiedliche Teig Durchmesser für den passenden Boilieroller zu spritzen.
  • Boiliegun Sets sind gerad für Einsteiger in der eigenen Köderherstellung geignet. Auch hier hat man die Wahl zwischen einer handbetriebenen Köderpistole oder einer Druckluft variante mit Wechselspitzen. Handbetrieben sind oft günstig zu erwerben für etwa 20-30 Euro. Wie schon erwähnt erfüllen sie gute Dienste für ca. 1-2 Kilo Boilies. Oder man kauft sich ein Druckluft Boiliegun Set. Bei dieser variante ist eine Baitgun, Kompressor, Schlauch und die benötigten Teigdüsen enthalten. Man kann direkt durchstarten und mehrere Kilos auf einmal verarbeiten. Ein passendes Angebot findet ihr hier*.

Passende Set Angebote

Hier zwei unterschiedliche Set Angebote zum anschauen. Für mehr Details einfach die Bilder anklicken und ihr gelangt sofort zum Produkt.

Handbetriebenes Set

* = Affiliate Link / Bildquelle Amazon

Druckluft Set

* = Affiliate Link / Bildquelle Amazon



Hinweis: Die angezeigten Preise könnten sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Angebote von Amazon inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten / * Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

Die Geschichte der Köderspritze

BoiliegunDie Boiliegun wird schon seit vielen Jahren in der Boilie Herstellung verwendet. Es erleichtert einem nicht nur die Arbeit, sondern man kann viel höhere Stückzahlen von den Wunderkugeln in nur wenigen Minuten herstellen. Nicht das Ihr mich falsch versteht! Vorrausgesetzt ist natürlich ein fertiger Boilieteig. Selbstverständlich kommen keine fertigen Boilies aus der Boiliespritze, sonder lediglich die zu verarbeiteten Teigwürste die später mit dem Boilieroller in die endgültige Form gebracht werden. Näheres darüber findet Ihr in der Kategorie Boilieroller. Ich möchte euch aber auch noch den unten folgenden Amazon Link für eure Suche empfehlen. Dort findet Ihr eine Menge an Zubehör für die Boilieherstellung und nützliche Angelgeräte.

 

Hinweis: Die angezeigten Preise könnten sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Angebote von Amazon inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten / * Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

 

Der Anfang der Boiliegun

BaitgunGanz zu Beginn der Revolution wurden die Boilies noch mit der Hand geformt. Dies stellte sich aber nach einiger Zeit und der Popularität des Boilies als sehr langwierig und mühsam heraus. Als nächste Weiterentwicklung entschlossen sich wahre Erfinder Mutters Plätzchen Teigspritze aus der Küche zu entwenden. Dies stellte sich auch als wahre Wunderwaffe heraus und die Verarbeitung ging leichter von der Hand.

Das war sozusagen die Geburtsstunde der ersten Boiliespritze. Natürlich wissen wir heute, dass dieses Gerät nicht die optimale Lösung dafür ist. Damals musste man sich aber zu helfen wissen und ich finde das ist gut gelungen. Normale Plätzchen Spritzen sind leider nicht so robust gebaut und in der Regel aus Plastik. Es dauerte auch nicht lange bis dieses entwendete Küchengerät weiterentwickelt und mit Modifikationen verbessert wurde.

Hinweis: Die angezeigten Preise könnten sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Angebote von Amazon inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten / * Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

Der nächste Schritt

Als nächstes wurden standardmäßige Silicon spritzen aus dem Werkzeugkasten modifiziert. Dessen Außengehäuse bestand aus leichtem Aluminium und war viel wiederstandfähiger als das Vorgänger Modell. Aber auch nach einigen ausprobieren wurden die Boilieteige fester und ließen sich nicht mehr so leicht mit der Hand aus der Teigspritze drücken. Eine Silicon Spritze war da schon etwas robuster und vielseitiger.

Die Geburt der Druckluft betrieben Baitgun

BoiliespritzeDa sich der Erfolg mit diesem Karpfenköder immer mehr durchsetzen konnte, dauerte es auch nicht lange bis die erste offizielle Spritze vermarktet wurde. Denn immer mehr Leute wollten sich Ihre eigenen Boilies herstellen. Anfangs konnte man nur einen Teigstrang mit der Hand herausdrücken. Danach kam die Weiterentwicklung mit Luftdruckanschluss und man konnte ohne Kraftaufwand arbeiten und etliche Boiliewürste herstellen. Im Gegensatz zu damals, ist die heutige Boiliegun schon sehr viel weiter. Sie wird zwar immer noch mit Druckluft betrieben, aber es können mehrere Teigwürste in verschiedenen Durchmessern gleichzeitig herausgepresst werden. Wie bereits schon weiter oben erwähnt ist die Baitgun nicht mehr aus der Boilieherstellung wegzudenken. Man findet eine Boiliespritze auf jeder Karpfenmesse oder in jedem gut sortierten Angelshop.

 

Zum Abschluß noch eins

Nützliches

© diego1012 / Fotolia

Um den Artikel aber zum Abschluss zu bringen möchte ich noch eins kurz erwähnen. Für alle die sehr viele Boilies selber herstellen wollen, eignet sich auch eine etwas bessere Boiliemaschine. Nähere Infos findet Ihr in der Navigation hier in diesem Portal. Aber auch für diejenigen, die keine Lust haben eigene Boilies zu machen ist hier bestens gesorgt. In der Kategorie Boiliehersteller findet Ihr eine große Auswahl an Produzenten die ich euch empfehlen kann. Für alle die sich aber für die andere Variante entscheiden, wünsch ich viel Freude und Spaß beim Boilies selber herstellen. Gute Boilierezepte findet Ihr in der entsprechenden Kategorie rechts in der Navigation.

Hier mal zwei Videos Baitgun im Arbeitseinsatz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.